View job here

Gemeinsam die Zukunft gestalten

Die Bosch Betriebskrankenkasse verfügt über ein bundesweites Geschäftsstellennetz. Sie betreut über 227 000 Versicherte – davon viele Angehörige der Bosch-Gruppe – und rund 26 000 Arbeitgeber und gewinnt stetig an Kunden hinzu.
Daher suchen wir ab dem 01.03.2022 zur Unterstützung im Bereich Gesundheitsökonomie eine*n Praktikant*in für unsere Zentrale in Stuttgart-Feuerbach.

Gestalten Sie mit uns die Zukunft

Verantwortung übernehmen: Aktive Mitarbeit am Berichtswesen (u.a. erstellen von Datenabzügen aus dem Data Warehouse DWH). Aufbereitung und Visualisierung der Daten. Kommentierung und Ableiten von Handlungsempfehlungen

Strukturiert bewerten: Strukturiertes Bewerten von Selektivverträgen, v.a. Haus- und Facharztverträge sowie Verträge der besonderen Versorgung

Kooperation leben: Unterstützung bei der Erstellung von Präsentationen für die Geschäftsführung und Einbindung in aktuelle Auswertungen

Neues entstehen lassen: Erstellen von Wirtschaftlichkeits- und Effekt-Analysen sowie Prognosen unter Verwendung von Regressionen. Recherche zu politischen Entwicklungen und gesetzlichen Änderungen (vor allem zum Thema Versorgungsverträge und Arzneimittel)

Was Sie dafür auszeichnet

Persönlichkeit: verantwortungsbewusst, eigeninitiativ und kontaktfreudig

Arbeitsweise: selbstständig, innovativ, strukturiert und analytisch denkend

Erfahrungen: vertrauter Umgang mit Präsentationsmedien und ausgeprägte IT-Kompetenz (MS Office v.a. Excel, Datenbankkenntnisse von Vorteil). Routiniert in der Arbeit mit Zahlen. Affinität zu statistischen Auswertungstools. Methodenkenntnisse in der Projektarbeit.

Ausbildung: Sie studieren Gesundheitsökonomie, Public Health, Gesundheitsmanagement, Wirtschaftswissenschaften mit Schwerpunkt Gesundheitsmanagement oder Controlling, Mathematik oder Statistik oder ein vergleichbares Studium

Unser Angebot

Wochenarbeitszeit 35 Stunden. Leistungsgerechte Vergütung entsprechend ERA-BW. Anspruchsvoller und interessanter Praktikumsplatz. Sehr gute Praktikumsbetreuung mit kurzen Kommunikationswegen und flachen Hierarchien. Weitere Vorteile z.B. Betriebsrestaurant, Parkmöglichkeiten, S-Bahn-Anbindung.

Jeder Erfolg hat seinen Anfang

Die Stelle ist ab 01.03.2022 für ein Pflichtpraktikum mit einer Dauer von mind. 100 Tagen / 20 Wochen zu besetzen. Voraussetzung für das Praktikum ist die Immatrikulation mit Pflichtpraktikum an einer Hochschule.  

Ihre Unterlagen sollten Ihren Lebenslauf, Ihren aktuellen Notenspiegel, eine aktuelle Immatrikulationsbescheinigung, Ihre Prüfungsordnung sowie ggf. eine gültige Arbeits- und Aufenthaltserlaubnis enthalten.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.